Friedrich Schorlemmer

 

Friedrich Schorlemmer wurde 1944 in Wittenberge/Prignitz als Sohn eines Pfarrers geboren und wuchs in Werben in der Altmark auf. Von 1962 bis 1967 studierte er an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Theologie. 1971 wurde Schorlemmer Studentenpfarrer in Merseburg, 1978 Dozent am Evangelischen Predigerseminar und Prediger an der Schlosskirche in Wittenberg.
Bereits in den 70er-Jahren engagierte er sich für mehr Freiheit und Demokratie in der DDR. Er wurde Mitglied der Friedens-, Menschenrechts- und Umweltbewegung und ließ zum Kirchentag 1983 symbolisch ein Schwert zu einer Pflugschar umschmieden – allen Widerständen seitens der DDR-Staatsführung zum Trotz. Diese Aktion wurde zum Hoffnungszeichen für die unabhängige Friedensbewegung der DDR. Im Herbst 1989 gehörte Schorlemmer zu den Rednern der großen Demonstration am Berliner Alexanderplatz, nicht als Befürworter einer Wiedervereinigung, sondern als Unterzeichner des Aufrufs „Für unser Land“, der sich für die Eigenständigkeit der DDR aussprach.
Auch nach 1990 beteiligt sich Friedrich Schorlemmer aktiv am politischen und kulturellen Leben. Er ist Mitglied der Deutschen UNESCO-Kommission und Mitglied im Beirat der Vereinigung „Gegen Vergessen – Für Demokratie“. Seit 1991 gehört er dem PEN-Zentrum Deutschland an. Schorlemmer wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit der Carl-von-Ossietzky-Medaille der Internationalen Liga der Menschenrechte (1989), dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (1993) und dem Bundesverdienstkreuz (2009). Seit 2015 ist er Ehrenbürger der Lutherstadt Wittenberg, wo er auch lebt. 2016 erschien Schorlemmers Buch „Unsere Erde ist zu retten. Haltungen, die wir jetzt brauchen“. Pünktlich zum Reformationsjubiläum legt er sein neues Werk „Luther. Leben und Wirkung“ vor.

Die Termine

Friedrich Schorlemmer können Sie in folgender Veranstaltung erleben

Samstag, 14. Oktober
20.00 Uhr | Dresden
Kleiner Schlosshof im Residenzschloss

 

Wir danken unseren Förderern und Kooperationspartnern

Ostdeutsche Sparkassenstiftung | Sparkasse Burgenlandkreis
Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Landeshauptstadt Dresden
 
 
Stadt Weißenfels
Stadt Bad Köstritz
Landkreis Greiz
Stadt Zeitz
Burgenlandkreis
Lotto Sachsen-Anhalt
Stiftung Frauenkirche Dresden
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
 
 

Unsere Medienpartner

MDR Kultur
DNN
Carus Musikverlag
Musikfeste im Land Sachsen-Anhalt

Bleiben Sie mit uns in Verbindung!

 
 
Newsletter